Wohnen, Design

Mit Licht zur guten Laune

Wir lieben Licht. So wie alle Menschen. Denn immerhin ist der menschliche Körper vom Licht abhängig und der Hormonhaushalt wird durch die Lichteinstrahlung stimuliert bzw. gesteuert. So regt der Tagesanbruch und das entsprechende Morgenlicht die Bildung von Coritsol an, damit wir beschwingt in den Tag starten können. Abendlicht hingegen schüttet in unserem Körper Melatonin aus, das uns entspannen lässt.

Das Spannende in diesem Zusammenhang: Diese Vorgänge können durch künstliches Licht ebenfalls stimuliert werden. Möchte man entspannen, sollte man deshalb – wenn möglich – anderes Licht wählen oder einsetzen. Und: Wir können Licht zu Hause benutzen, um gute Laune zu bekommen!

Was (künstliches) Licht sonst noch alles kann, können Sie hier lesen.